STRATEGISCH EINKAUFEN

MARKTENTWICKLUNG ERKENNEN UND GEMEINSAM HANDELN

 

Einkaufsleiter aus dem Sondermaschinen- und Anlagenbau bündeln im Netzwerk ihre Einkaufsvolumina. So können verbesserte Einkaufskonditionen verhandelt und Umsätze der Lieferanten gesteigert werden. Eine gute Marktübersicht und die Auswahl von bevorzugten Lieferanten minimieren das Einkaufsrisiko und den Zeitaufwand bei der Lieferantensuche.

Gemeinsame Projekte im Einkauf

Regelmäßige Benchmarks, Konzept der Risikominimierung bei Schlüssellieferanten, optimierter Workflow bei der Gesamtbeschaffung, Einsparungen durch Einsatz von nationalen und internationalen Metall- und Kunststoff-Fertigern, Akzeptanz gegenseitiger Auditierung durch branchenbezogene Arbeitskreise. 

< Zurück